2017


Brot aktiv selber machen

Mit der Veranstaltung "Brot aktiv selber machen" startete das "50-na und?!" Angebot am 29.4.2017. Die beiden Bäckermeister Gerlinde Kuttruf und Heinz Engel leiteten den Backkurs an.

Wie schweißtreibend Weißbrotteig sein kann, erfuhren die Teilnehmer schon bald, denn es hieß: "schneller kneten, als dass der Teig an der Unterlage kleben kann"! Eine Herausvorderung für manchen!
Die Teilnehmer waren begeistert von der Vielfalt Brote zu kreieren:

  • Sauerkrautbrot
  • Brot mit Kräutern
  • mit Äpfeln und Nüssen
  • mit Karotten
    um nur einige Beispiele zu nennen.

Ganz besonders erfreut war Moni Eberle, denn Gerlinde Kuttruf hatte sich speziell für "50-na und?!" ein Brotrezept überlegt. Es gibt also jetzt auch ein "50-na und?!" Brot :-)
Die 16 Teilnehmer nahmen einen großen Korb mit verschiedenen Brotsorten nach Hause und ganz sicher hat jeder sein Lieblingsbrot gebacken.

 


Inklusion aktiv leben

Moni Eberle und das 50-na und?! Team sind ständig auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern und Herausforderungen. Am 20. Mai startete deshalb " Inklusion aktiv leben". GesiR (Gestaltung inklusiver Ruhestand) ein Projekt der Samariter Stiftung, gibt es seit 2016: Menschen mit und ohne Behinderung gestalten den Ruhestand gemeinsam und dies unter der Leitung von Frau Eva Rothaupt. Es fand ein Spaziergang durch den Aalener Rohrwang statt, mit Bewegungseinheiten, die Lilli Roth anleitete. Gemeinsames Kaffeetrinken beim MTV Aalen mit netten Gesprächen rundete den Nachmittag ab. Moni Eberle und Eva Rothaupt freuten sich sehr über einen gelungenen Auftakt mit 34 Teilnehmern. 2018 wird es sicher wieder eine gemeinsame Aktion geben!



Geschäftstelle Sportkreis Ostalb
Wiener Strasse 6
73430 Aalen
Telefon +49 7361 9754809
E-Mail geschaeftsstelle@sportkreis-ostalb.de
Unsere Kontaktzeiten
Dienstags + Donnerstags 14:00 - 16:00 Uhr
Facebook Twitter Google+
Suche: